Plau am See

News

Plau am See
Parkhotel Klüschenberg - Hotel Plau am See

Hotel Plau am See

„Aphrodisische Hexenküche“ im Parkhotel Klüschenberg

Am Samstag, dem 17. Oktober 2009, präsentierte das Parkhotel Klüschenberg seinen Gästen im Rahmen der Veranstaltung „Plau kocht“ ein aphrodisierendes Menü.

Das insgesamt sechsgängige Menü mit dem Namen „Aphrodisische Hexenküche“ sollte die Besucher des Parkhotels in Plau am See sowohl geschmacklich, als auch mit liebesfördernder Wirkung begeistern. Zwar ist nicht klar, ob es mit der Förderung des Liebeslebens funktioniert hat, der Geschmack des Menüs sorgte jedoch für Aufsehen.

Von „Saté mit Kalbscarré“ über „souflierten Stör“ bis hin zu „gefüllten Wachteln mit Pistazien-Kartoffel-Roulade“ gab es alles, was die Gäste sonst eher selten genießen dürften.

Die „Aphrodisische Hexenküche der Plaulina vom Kalüschenberg“ war eine besondere Veranstaltung der saisonverlängernden Aktion „Plau kocht“. Zahlreiche Besucher aus der Umgebung, aber auch aus Hamburg und Berlin, ließen sich das Spektakel im Parkhotel Klüschenberg nicht entgehen und überzeugten sich von den einmaligen Kochkünsten der einheimischen Köche.

Zwischen den einzelnen Gängen des erstklassigen Menüs gab es verschiedene Erzählungen rund um das Thema Aphrodisiaka, welche die Gäste über die uralten Weisheiten der liebesfördernden Kräuter und Lebensmittel informierten.

Die mehr als 70 Besucher und das deutliche Interesse an dem ansprechenden Gourmet-Abend hat die Entscheidung zu einer monatlich stattfindenden Veranstaltung dieser Art deutlich vereinfacht.

Bereits am 14. November wird der nächste Abend im Plauer Fackelgarten stattfinden. Wer mit dabei sein möchte, sollte sich jedoch frühzeitig um die Reservierung kümmern.