Plau am See

Plau am See – Willkommen im Urlaub

Plau am See
Parkhotel Klüschenberg - Hotel Plau am See

Hotel Plau am See

Aktuelles aus Plau am See

Parkhotel Klüschenberg mit Willy-Scharnow-Preis ausgezeichnet

Im Rahmen der in Berlin stattgefundenen Tourismusfachmesse ITB wurde das Parkhotel Klüschenberg in Plau am See für die Konzeption und Umsetzung von Aus- und Weiterbildungsprojekten mit dem Willy-Scharnow-Preis ausgezeichnet.  …mehr »

Amateurfunkkurse vermitteln Grundlagen der Sende- und Empfangstechnik

In dem vom Deutschen Amateur-Radio-Club in Plau am See durchgeführten Projekt „Amateurfunk von A-Z“ können sich Kinder zwischen 9 und 16 Jahren für den Amateurfunk begeistern. …mehr »

Neue Hotel- und Ferienanlage am Plauer See

Bis zum Juni 2011 soll die am Südufer vom Plauer See gelegene Hotel- und Ferienanlage „Seedorf“ unweit der Stadt Plau am See eröffnet werden. Laut der Planungen wird das Feriendorf neben erstklassigen Unterkünften auch verschiedene Freizeitanlagen zur Verfügung stellen. …mehr »

Plau am See – Sommerfrische in Mecklenburg-Vorpommern

Plau am See, der Luftkurort im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte, begrüßt Sie zu unbeschwerten Urlaubstagen. In diesem Naturparadies finden Sie Ruhe und Entspannung und können in einer zauberhaften Umgebung neue Kräfte tanken. Fernab von Hektik und Stress erleben Sie hier in Plau am See ein herrliches Landschaftspanorama, den traumhaften Blick über den Plauer See und können bei erholsamen Spaziergängen die reine Luft genießen.

Plau am See, Namensgeber des gleichnamigen Sees, begeistert Wassersportler und Landratten gleichermaßen. Einerseits die Mecklenburgische Seenplatte, andererseits farbenprächtige Wälder und Wiesen, kann Urlaub schöner sein? Spazieren Sie durch die malerische Altstadt von Plau am See und lassen Sie die Eindrücke der kleinen Gassen mit liebevoll sanierten Fachwerkhäusern auf sich wirken. Unternehmen Sie in Ihrem Urlaub in Plau am See einen Ausflug auf den Klüschenberg, wandern Sie durch den Stadtwald und besuchen Sie den attraktiven Kletterpark. Besonders Familien mit Kindern, die ihren Urlaub in Plau am See verleben, werden von dem abwechslungsreichen Parcours begeistert sein.

Erholung, Abenteuer und Erlebnisse – Plau am See erfüllt alle Wünsche!

Plau am See – zu Land und zu Wasser

Der attraktive Luftkurort Plau am See ist zu Land und zu Wasser gut zu erreichen. Wer mit dem Auto zum Urlaub in Plau am See anreisen möchte, hat die Wahl zwischen den Autobahnen A 19 oder A 24 oder kann auf den Bundesstraßen 191 oder 103 direkt in den schönen Kurort reisen. Auch auf dem Wasserweg ist Plau am See ein ideales Urlaubsziel. Wassersportler, deren Weg von Dömitz über die Müritz-Elde-Wasserstraße zur Müritz führt, kommen direkt in Plau am See vorbei. Möchten Sie von Berlin aus auf dem Wasserweg nach Plau am See starten? Dann wählen Sie den Weg über die Havel und die Feldberger Seen und seien Sie herzlich willkommen in Plau am See. Was wäre Plau am See ohne den Plauer See? Der drittgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern besitzt fast schon magische Anziehungskräfte. Ob zum Baden, Schwimmen oder zum Wassersport, echte Wasserratten lieben ihn. Die einen erkunden ihn auf dem Wasserweg, die anderen vergnügen sich beim Segeln oder Surfen und selbst Taucher und Angler finden hier am Plauer See ihr Revier.

Ob Anfänger oder Profis – Plau am See ist für alle gerüstet!

Plau am See – Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Von der langen Tradition des Ortes berichten die vielfältigen Sehenswürdigkeiten, die Sie im Urlaub in Plau am See begeistern werden. Besichtigen Sie den alten Burgturm aus dem 15. Jahrhundert, steigen Sie herab in das elf Meter tiefe Verlies und klettern Sie dann bis hinauf in den Turm. Bei einem Spaziergang durch Plau am See kommen Sie am schönen Plauer Rathaus vorbei, dass im Renaissance Stil im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Werfen Sie einen Blick auf die wunderschöne Fassade und spazieren Sie dann weiter zur Plauer Stadtkirche St. Marien. In der im 13. Jahrhundert erbauten Kirche können Sie die 120 Stufen bis hinauf in den Kirchturm steigen und werden mit einem atemberaubenden Panoramablick über Plau am See, das Umland und den Plauer See belohnt. Interessieren Sie sich für Bildhauerei? Dann sollten Sie unbedingt einmal im Wandschneidermuseum vorbeischauen. Am Kirchplatz finden Sie das Museum, in dem Sie allerlei Wissenswertes über den bekannten Bildhauer Prof. Wilhelm Wandschneider erfahren. Nach diesen Unternehmungen wird es nun Zeit, das Flair der alten Fischer- und Flößerstadt Plau am See nachzuempfinden. Schlendern Sie zur Eldepromenade und erleben Sie das beeindruckende Schauspiel des Schleusens. Wer nun Lust auf kulinarische Genüsse bekommen hat, kann sich in der Schau-Imkerei in Plau-Quetzin an Honig und Honigwein gütlich tun. Viele weitere Höhepunkte warten auf Sie in Plau am See. Kommen Sie zum Urlaub an den zur Eiszeit entstandenen Plauer See und verbinden Sie Erholung, Abenteuer und Erlebnisse!

Kuraufenthalte mitten in der Natur

Am 11. Januar 1994 wurde der Name der Stadt um den Zusatz „am See“ ergänzt. Seit 1998 ist sie ein staatlich anerkannter Luftkurort. Die teilweise unberührte Natur, die rings um die Stadt alle erdenklichen Möglichkeiten zu Erholung bietet, ist nicht der einzige Grund, warum Menschen zur Genesung diesen Ort in Mecklenburg-Vorpommern aufsuchen. In der Ortschaft bieten zwei Kliniken die Möglichkeit zu Rehabilitationsaufenthalten und stationären Kuren.

Die Fachklinik für Rehabilitation und Anschlussbehandlung im Ortsteil Seelust, kann bis zu 240 Patienten aufnehmen, denen größtenteils eine angenehme Einzelzimmerunterbringung angeboten werden kann. In der ruhigen Atmosphäre direkt am See, können die angebotenen Therapien ihre Wirkung am besten erzielen.

Ähnlich ideale Vorraussetzung für die Gesundung seiner Gäste, bietet das Reha-Zentrum im Ortsteil Quetzin. Zum umfangreichen Behandlungsrepertoire gehören unter anderem Krankengymnastik, Bewegungs- und Sporttherapie, Ergotherapie, Hirnleistungstraining, Sprachtherapie, Akupunktur, Neuraltherapie, Chirotherapie, Hydrotherapie, Massagen, Packungen und Kneippanwendungen, Elektrotherapie, Diätetik und Reittherapie.

Aber auch für alle, die vorbeugend etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun wollen, hält die Stadt attraktive Entspannungsmöglichkeiten bereit. Vier große Hotels des Ortes, laden zu einem Besuch der hauseigenen Wellness-Oasen ein. Neben Schwimmbad, Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Solarium kann man zusätzlich kosmetische Spezialanwendungen, Ganzkörperpackungen, Meersalz- und Entspannungsbehandlungen oder Ganzkörper-Öl-Massagen genießen. Somit wird ein Aufenthalt hier zu einem unvergesslichen Wohlfühlerlebnis.

Mitten in Mecklenburg-Vorpommern

Rund 70 km südlich von Rostock im Landkreis Parchim gelegen, ist Plau am See Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes. Dieses umfasst neben dem Hauptverwaltungsort weitere fünf Gemeinden: Barkhagen, Buchberg, Ganzlin, Karow und Wendisch Priborn. Das Amt wurde am 01. Juli 2004 gebildet. Es liegt in einer hügeligen Endmoränenlandschaft östlich der Kreisstadt Parchim, grenzt im Osten an den Landkreis Müritz mit den großen Mecklenburger Seen, im Süden an das Bundesland Brandenburg, im Westen an das Amt Eldenburg Lübz und im Norden an das Amt Goldberg-Mildenitz.

Karls Erlebnisdorf - Das besondere Ausflugsziel in MV

Direkt an der B 105 unweit der Hansestadt Rostock entfernt, bietet Karls Erlebnisdorf ein ganz besonderes Ausflugsziel in Mecklenburg Vorpommern. Das täglich von zahlreichen Besuchern aller Altersklassen besuchte Erlebnisdorf in Rövershagen sorgt täglich mit Attraktionen und Angeboten für Begeisterung. Traditionell selbstgemachte Erdbeermarmelade, die weitläufigen Erdbeerfelder, der Bauernmarkt , Bunzlauer Keramik, Sanddorn Kosmetik und zahlreichen Attraktionen für groß und klein lassen keine Wünsche offen.

Nach einem Besuch kann man sich das komplette Sortiment auch ganz bequem in Karls Online-Shop bestellen und direkt an die eigene Haustür liefern lassen. Reinschauen lohnt sich!